Das ja mal ne' Leben .Happy Welcome !

Um mal ein bisschen was von uns zu sagen .. 

Wir sind alle in Hamburg aufgewachsen , sind alle 14 Jahre alt , werden dieses Jahr noch 15 & haben alle Geschwister.

Wir sind wie jeder andere Jugendliche - Wir haben unsere höhen und tiefen , wir sind nicht einfach im Bezung auf unsere 

Elter , Erziehungsberechtigen , Verantwortlichen.

Wir sind keine einfachen Mädchen , wir haben unseren eigenden Kopf und treffen selbst unsere Entscheidungen.

Wr haben eigende Ideen bzw. Vorstellungen vom Leben & da sich dieses Thema bei einer von uns zu sehr ausgebreitet hat 

kam es zu einem Selbtmord versuch , der er aber auch nicht gelingte , die Ärzte konnten ihr helfen.

Aber ist das nicht auch wieder ein Zeichen , wie sehr wir Jugendliche heutzutage absinken können ?

Es ist ehrlich gesagt ; scheiße.

Eltern machen sich vorwürfen ; was hab ich falsch gemacht ?

Lehrer fragen sich ; schafft sie den Stoff hier in der Schule ? Vll. doch nicht.

Geschwister fragen sich ; was kann ich tun das es ihr/ihm besser geht ? ich will sie/ihn nicht verlieren.

Wenn dann die Eltern irgendwann deine Aufgrizten Arme sehen , kommen sie auf die Wundervolle Idee , dich zum

Pyschologen zu schicken ; was soll der mit mir machen ? - Reden ? nein danke !

So reagiert doch jeder Jugendliche . Sie wollen mit niemanden darüber reden - ist ja mein Problem .

Aber Leute - wir wissen eig. alle , das alle uns nur helfen wollen , also entweder ihr rede mit euren Eltern darüber

was los ist , oder ihr müsst euch nicht wundern , das sie keinen anderen Ausweg finden , als euch zu einem 

Therapolten bzw. Psychsologen zu schicken.

 

Lena & Johanna 12' 

Wie gefällt dir die Idee dein Name in meinem Arm.

 

Das ist was anderes als jemandem zu sagen das man ihn mag.

Stell dir vor, das ganze Blut auf meinem scheiß Shirt.

 

-Du kannst aus deinem Leben was machen.

Wenn du die Kraft dazu hast.

Doch wenn du meinst, das du keine Kraft dazu hast und noch nicht mal versucht hast, etwas aus deinem Leben zu machen, wirst du nie erfahren, ob du wirklich keine kraft dazu hattest.

 

 

Letz endlich ist der Tod keine Große Sache.

 

 

Achso.Dir geht es also scheiße.

 

 

Diese Welt , voll mit steineren Blicken und eisigen Winden !

die das Atmen im Keim Schon ersticken Inmitten von werden und warten und Entfernungen raten, bleibt die Lüge vom Frei sein ein sterben auf Raten.

Der Tanz von Echolot und Puls, wenn er bebt

malt ein Herz in den Spuren im Schnee.

 

 

Ein Schritt näher, ein bisschen schwerer.

 

An alle mum's und dad's die ihre Kid's schlagen. Bald ist Zahltag.

 

 

Mach mir Freunde zu Feinden.

 

 

 

Ich Liebe und vermisse dich , Schwester ! ♥


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!